Öko-Trockentoiletten

Trockentoiletten sind Toiletten ohne Wasserspülung. Sie sind in armen Ländern weit verbreitet, weil kein Wasser für die Spülung vorhanden ist. 

Für die Entsorgung der Exkremente  ist es in dicht besiedelten Regionen ohne Schmutzwasser Kanalisation oft unmöglich, eine Fäkaliengruben zu bauen. In einer solchen Situation ist es zweckmässig die Exkremente in einem Behälter unter der WC Öffnung zu sammeln. Die erforderlichen Behälter können  in den meisten Ländern für wenig Geld beschafft werden. Für die Entsorgung des Inhalts gibt es folgende zwei Möglichkeiten:

  • Entleerung in einer geeigneten Deponie.
  • Entleerung auf einer eigenen Kompostierungsanlage. Der durch Kompostierung entstandene wertvolle Dünger fördert das Wachstum Ihrer Pflanzen. 

Die Anleitung für die Kompostierung finden Sie mit dem Link in der Broschüre "Anleitung für die Kompostierung".
 

Auf das Urinal im Bild kann bei nicht Bedarf verzichtet werden. Eine  Möglichkeit zum Waschen der Hände ist jedoch wichtig. 

Das Abwasser vom Händewaschen und vom Urinal kann meistens in einer Sickergrube entsorgt werden.
 

Schnitt- und Grundrissplan der WC Kabine

Bei der im Bild gezeigte Toilette kann die Kabine auch mit Mauerwerk erstellt werden. 

Grundrissplan für eine Mehrplatz Toilette